CBD

CBD Blüten & Meditation: bringt das was?

benjaminchildrOn57CBgyMounsplash

Die glücklichsten Menschen sind jene, die meditieren. Das wird jedenfalls behauptet. Vielen Menschen hilft Meditation dabei, den Alltagsstress abzubauen und einen klaren Kopf zu kriegen. Vor lauter Stress fällt es allerdings vielen Menschen schwer, in einen ruhigen Zustand zu gelangen. Hierbei soll CBD helfen. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Frage ob CBD in Kombination mit Meditation helfen kann.

Laut Meditationsexperten ist Cannabis die perfekte Ergänzung für die Meditation. Es soll Menschen helfen in einen ruhigen geistlichen Zustand zu gelangen. 

Was ist CBD?

CBD ist ein Wirkstoff, der für seine heilende Wirkung bekannt ist. Besonders bei körperlichen Beschwerden, Entzündungen und Angstzuständen soll dieser Wirkstoff Abhilfe schaffen. Meditation ist dafür bekannt, Stress abzubauen und klare Gedanken zu verleihen. 

Im folgenden erläutern wir welche Vorteile CBD noch im Zusammenhang mit Meditation bieten kann: 

Die Ergebnisse hängen von der Person ab

Was CBD betrifft gibt es in vielerlei Hinsicht sehr wenige wissenschaftliche Belege. Dementsprechend basiert auch die Wirkung von CBD auf anekdotischen Erfahrungen. Manchen Menschen hilft es vor der Meditation CBD zu konsumieren. So sollen sie ihre Gedanken während der Meditation besser kontrollieren können. Andere Menschen hingegen macht der Konsum von CBD schläfrig. Die Wirkung von CBD entfaltet sich bei jedem Menschen unterschiedlich aus.

Es braucht Zeit

Cannabidiol ist eine komplexe Verbindung, die manchmal nicht sofort Ergebnisse zeigt. CBD wirkt auf interessante Weise auf das Endocannabinoid-System folgendermaßen ein:  je mehr man es konsumiert, desto empfänglicher wird der Körper dafür. Manche Menschen müssen CBD monatelang konstant konsumieren, um die Vorteile des Wirkstoffs im vollen Umfang genießen zu können.

CBD hebt die Stimmung

Viele Konsumenten berichten von einer positiven und entspannten Stimmung nach dem Konsum von CBD, was bei der Meditation sehr hilfreich sein kann. Der Wirkstoff fördert auch die Aufmerksamkeit und den Fokus. So hilft er den Konsumenten, mit ihrem Gedanken im Moment zu bleiben.

Berücksichtigen Sie die Art des Konsums

CBD-Produkte benötigen eine gewisse Zeit, um eine spürbare Wirkung zu entfalten; diese variiert je nach dem Produkt und der Dosierung. Achten Sie darauf, die Etiketten zu lesen und dem CBD genügend Zeit zu geben, in Ihrem Körper anzukommen, bevor Sie mit der Meditation beginnen. 

CBD wird ihre Meditation nicht aufhalten oder beenden

Meditation ist ein Prozess, der Zeit und Mühe erfordert, vor allem, wenn man gerade erst mit der Praxis beginnt. CBD kann Ihnen zwar helfen, einen entspannteren und stabileren Geisteszustand zu erreichen, aber das bedeutet nicht, dass es Sie auf magische Weise zu einem großartigen Meditierer macht. Für den Anfang ist es wichtig, nach Apps und Videos für geführte Meditationen zu suchen und regelmäßig zu meditieren.

2/5 (3 Reviews)
Back to list