CBD

White Widow

White Widow

White Widow ist eine der berühmtesten Sorten der Welt, die ihren Namen von ihren kristallbedeckten Knospen hat, die sie fast weiß erscheinen lassen. Diese Sorte ist ein Hybrid, der aus einer brasilianischen Sativa und einem südindischen Hybrid entstanden ist. Was es noch interessantes über die White Widow Sorte zu wissen gibt erfährst du in diesem Artikel.

Der durchschnittliche CBD-Gehalt liegt bei unserer White Widow Sorte bei ca. 10% wobei einige Varianten der White Widow sogar noch höhere Mengen dieses Cannabinoids enthalten können. 

White Widow ist energetisierend und erzeugt im Allgemeinen bei uns keinen Rausch. Die Blüte kann helfen Stress abzubauen und die Symptome von Depressionen, chronischen Schmerzen und Schlaflosigkeit lindern. Der Effekt hält mehrere Stunden an.

Übrigens

Die White Widow Sorte hat andere weltberühmte Sorten hervorgebracht. Zum Beispiel White Russian, Blue Widow und White Rhino.

Erste Züchtung

White Widow wurde 1994 von Green House Seeds in Amsterdam gezüchtet. Im nächsten Jahr gewann sie den High Times Cannabis Cup 1995. Diese Sorte ist seit Jahren eine feste Größe in niederländischen Coffeeshops. 

Ihr Alter Ego: Black Widow

Wie ist Black Widow entstanden? Ein paar Mitglieder der Firma Green House Seeds haben die Firma verlassen um Mr. Nice Seedbank zu gründen. Unter Verwendung der ursprünglichen Genetik der White Widow hat Mr. Nice Seedbank die gleiche Sorte erschaffen, aber sie nannten sie Black Widow, da sie die Rechte an dem ursprünglichen Namen verloren haben.

Blüte und Blütezeit

Wird die Pflanze indoor gezüchtet, braucht diese Sorte etwa 60 Tage bis zur Blüte. Man kann die Sorte auch im freien züchten, da die Pflanze schimmelresistent ist. 

Wie ist der Geschmack von White Widow?

White Widow schmeckt erdig und blumig. Dazu ist der Geruch scharf und moschusartig. 

5/5 (1 Review)
Back to list